1929 gründete der Zimmermeister Hermann Wandke seinen kleinen Zimmereibetrieb in der Hansestadt Lübeck-Travemünde. Im Jahr 1962 errichtete er, nach einem Ausflug in das unterfränkischen Unterleichtersbach, dort ein Zweigwerk. Über zehn Jahre später wurde das, dann modernisierte, Werk zum Hauptwerk für die Hanse Haus Fertighaus-Produktion. Seitdem werden die Häuser ausschließlich in Oberleichtersbach in der Bayrischen Rhön gefertigt.

In den 90 Jahren seines Bestehens hat Hanse Haus bereits 34.000 Familien auf dem Weg in ihr eigenes Haus begleitet, ca. 700 Häuser verlassen jährlich die Werkshallen. Auch Focus Money bestätigt: Wer mit Hanse Haus baut, baut mit dem Testsieger (übrigens ist Hans Haus der einzige Fertighaushersteller, der diese Auszeichnung das achte Mal in Folge erhalten hat).

Über 60 Auszubildende werden am Werksstandort fit gemacht für eine Vielzahl von Ausbildungsberufen, und bereits mehrfach haben Hanse-Haus-Auszubildende mit großem Erfolg an Kammerwettbewerben teilgenommen. Das zeigt die hohe Qualität der bei Hanse Haus zu erwerbenden Qualifikationen.

Seit jeher setzt Hanse Haus auf eine hohe Qualität, Nachhaltigkeit, Individualität, Effizienz und Zukunftssicherheit. Und genau dieselben Werte vertreten auch wir in unserem Team! Genauso sind für uns Persönlichkeit, Erreichbarkeit und Transparenz von großer Bedeutung.
Für unsere Bauherren bedeutet das: Sie können uns und Hanse Haus voll und ganz vertrauen und sich auf uns verlassen, sodass es im Endeffekt genau ihr Zuhause wird.

Zur Hanse-Haus-Website geht es hier entlang!