Nur noch wenige Tage

Nur noch wenige Tage

In wenigen Tagen ist es so weit, und unser neues Musterhaus in Hannover-Langenhagen wird eröffnet – Zeit für einen kleinen Blick zurück:

Wir schreiben das Jahr 2013, als zwei ambitionierte Hanse-Haus-Fachberater (Albert Eiben und Thomas Burmeister) beschließen: Auch Norddeutschland ist Fertighausland. Mit viel Elan (oder soll man es „Naivität“ nennen?) starten die Beiden eine Mission: Fertighäuser von Hanse Haus in Norddeutschland zu verkaufen. Denn zwei Dinge sind (vermeintlich) klar:

  1. In Norddeutschland kauft man keine Fertighäuser (die Statistik bestätigt dies mit einem Marktanteil von weit unter 10 %);
  2. Norddeutschland ist „Klinkerland“ (aber wer sagt eigentlich, dass man Fertighäuser nicht wunderschön verklinkern kann?).

Albert und Thomas hatten dabei einen Fürsprecher im Werk: Den Vertriebsleiter Wolfgang Reuß. Gemeinsam bauten diese 3 Herren den Vertrieb in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Bremen auf. Legendär sind Aussagen wie „In Bremen verkaufen wir keine Häuser“ und „Unsere Bungalows kauft niemand“. Schnell stellte sich heraus: So etwas spornt an. Und so wurde eines der ersten Häuser des neu gewachsenen Teams ein Bungalow in der Nähe von Bremen 🙂 Einige Monate später kam Isabelle Thewes dazu, und so entstand das „Kernteam“, welches noch heute die Geschicke in Norddeutschland unaufgeregt und mit ruhiger Hand leitet. Doch es dauerte nicht lange, und auch das Gebiet in Süd-Niedersachsen wurde durch Gerd Pfundheller besetzt. Später kamen noch Peter Kasten (Schleswig-Holstein), Andrea Schwarz (Ostwestfalen-Lippe) und Kai Eiben (Ostfriesland und Bremen) hinzu. Und in guter Hanse-Haus-Tradition ist auch das Team von einfachmein.haus im Jahr 2020 zum Ausbildungsbetrieb gewachsen: Zoe Deutsch unterstützt Thomas Burmeister seitdem tatkräftig und erhält quasi „nebenbei“ eine qualifizierte Ausbildung rund um Büromanagement, Kundenberatung und Service.

Schauen wir heute (im Jahr 2021) zurück auf die letzten 8 Jahre, so geht uns vieles durch den Kopf: Da wären die Richtfeste, auf denen wir von unseren Bauherren kleine Aufmerksamkeiten erhalten, die uns noch heute die Augen feucht werden lassen:

Und diese Tasse mit dem Aufdruck „Danke“ steht noch heute bei Thomas Burmeister im Küchenschrank und wird täglich mit leckerem Kaffee zum Frühstück gefüllt.

Hinzu kommen die Auszeichnungen von Hanse Haus. Denn nach nur 8 Jahren gehört unser Team zu den erfolgreichsten Fachberatern deutschlandweit (aus 2 Häusern im Jahr 2013 werden voraussichtlich über 40 im Jahr 2021).

Es geht um Werte

Schauen wir uns unsere Bauherrenfamilien an, so dürfen wir feststellen: Es ist eine Community entstanden: Wir stehen in einem regelmäßigen Austausch mit unseren Bauherren und denen, die noch (un)geduldig auf ihren Liefertermin warten. Und solch eine Entwicklung ist die Konsequenz daraus, dass wir für unsere Werte einstehen. Genau aus diesem Grunde steht eine aufrichtige und ehrliche Beratung unserer Interessenten an erster Stelle. Wir streben nicht nach dem „schnellen Verkauf“. Nein, wir spielen mit offenen Karten und stehen für Transparenz. Wir sprechen über Baunebenkosten und mögliche Herausforderung. Wir sind Partner unserer Bauherren. Und genau DAS sind unsere Werte! Wir wollen, dass unsere zukünftigen Bauherrenfamilien aus tiefster Überzeugung „Ja“ zu einfachmein.haus und Hanse Haus sagen. Und genau dann begleiten wir jedes einzelne Bauvorhaben vom ersten Gespräch bis zur Schlüsselübergabe (und darüber hinaus). Wir wollen Häuser bauen, um unseren Bauherrenfamilien ein Heim zu schaffen. Was wollen wir nicht? Bauherren in Verträge drängen, damit sie im schlimmsten Fall vom Vertrag zurücktreten und eine Stornogebühr bezahlen müssen.

Hanse Haus ist unser Partner

Der Markt der Fertighaushersteller ist groß. Doch Hanse Haus ist und bleibt unser Partner. Denn Hanse Haus teilt unsere Werte und setzt auf nachhaltiges und fundiertes Wachstum. Das neue Hanse-Haus-Musterhaus ist der Beweis, dass diese Werte auf Wertschätzung bei unseren Interessenten und Bauherren treffen. Ab dem 19.06. werden wir wieder für unsere Interessenten vor Ort in der Fertighauswelt da sein. In unserem Musterhaus zeigen wir genau die Ausstattung, welche heutzutage von der überwiegenden Zahl der Bauherren ausgewählt wird. So können auch unsere Interessenten live und in Farbe sehen, wie ihr Haus später einmal aussehen wird. Und so gilt auch in Zukunft: „Genau mein Zuhause“ oder „einfachmein.haus“.

Ab dem 19.06. sind wir für Sie da

Am 19.06. und 20.06. begehen wir die Eröffnung unseres neuen Musterhauses mit einer kleinen Feier. Dieses Haus ist für unser Team etwas ganz Besonderes. Warum? Weil hier ausnahmslos alle Ausstattungsmerkmale verbaut wurden, welche unsere Bauherrenfamilien in den letzten Monaten und Jahren gewählt haben. So stellt dieses Haus einen repräsentativen Querschnitt durch die heute üblicherweise gewählte Ausstattung dar: erschwinglich und doch offen für die Entwicklungen in der Zukunft. Wir freuen uns auf das Wiedersehen mit unseren (zukünftigen) Bauherren und darauf, Sie schon bald wieder begrüßen zu dürfen!